Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Wim Delvoye

Das Mudam besitzt einige bedeutende Werke von Wim Delvoye (*1965, Wervik), insbesondere Chapelle, eine gotisch inspirierte, stählerne Kapelle mit bunten Glasfenstern, die er eigens für das Museum geschaffen hatte.

Die Skulpturen der Reihe Dutch Gas-Cans sind typisch für seine Werke am Ende der 80er Jahre, bei denen er alltägliche, aus dem Bereich der Arbeit oder des Haushalts stammende Objekte mit dekorativen Ornamenten schmückte. In einem betonten Anachronismus erinnern die Motive auf diesen Arbeiten an das Goldene Zeitalter des niederländischen Kunsthandwerks und verweisen so auf eine früh formulierte Absicht Delvoyes, das „Provinzielle“ in etwas „Internationales“ zu verwandeln. Die bekannten Muster von Delfter Porzellan mit ihrem typischen Blau und dem besonderen Glanz ihrer Glasuren sind hier auf Gasflaschen übertragen worden, auf denen Details wie die Windmühle die Idylle der holländischen Landschaft illustrieren. Damit steht diese Reihe stellvertretend für Delvoyes Frühwerk, in dem er eine gewisse Heimatverbundenheit suchte.

Kunstwerke

  1. Wim Delvoye, "Cargas 22810", "Combugaz 35238", "Butaan Van Delft", 1988. Dépôt 2019 – Collection American Friends of Mudam,  donation de Raymond J. Learsy
    Wim Delvoye Cargas 22810, Combugaz 35238, Butaan Van Delft, 1988

    Laiton, acier peint
    Collection Mudam Luxembourg
    Dépôt 2019 – Collection American Friends of Mudam, donation de Raymond J. Learsy
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

  1. Wim Delvoye Chapelle, 2006

    Vitraux et chapelle métallique
    480 x 1080 x 705 cm
    Commande et Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2006
    © Photo : Rémi Villaggi

  1. Wim Delvoye Untitled (Truck Tyres), 2013 & 2017

    Ensemble de 4 pneus de camion sculptés à la main
    148 x 148 x 60 cm chacun
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2016
    © Photo : Studio Wim Delvoye, Belgique

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung