Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

David Brognon & Stéphanie Rollin

Die beiden in Luxemburg ansässigen Künstler David Brognon (*1978, Messancy, Belgien) und Stéphanie Rollin (*1980, Luxemburg) arbeiten seit 2004 zusammen. Im Laufe der Jahre haben sie eine Formensprache mit anspielungsreichen Elementen entwickelt, die sich bei strikter Ökonomie der Mittel an ihre jeweiligen Aufgabenstellungen, an ihre Thematiken und ihre Ausstellungsorte anzupassen in der Lage sind. Frei in der Wahl ihrer Mittel, arbeiten sie mit Video, Skulptur und Installation, um auf einfühlsame Weise auch manche harten Themen zu behandeln, die die „Ränder” der Gesellschaft behandeln. Im Video Melancholia and the Infinite Sadness (2012) sieht man eine männliche Gestalt systematisch eine geometrische Figur mit weißer Farbe bedecken. Der Titel ist eine klare Anspielung auf den berühmten Kupferstich Melencolia I, 1514 von Albrecht Dürer (1471-1528), auf dem neben der allegorischen Frauengestalt der Melancholie ein großer Polyeder zu sehen ist, der vielfältige Deutungen erfahren hat. Die geradezu hypnotische rätselhafte Handlung scheint vor allem das Ziel zu haben, der Person zu einer repetitiven handwerklichen Tätigkeit zu verhelfen. In dem starken Hell-Dunkel-Kontrast entwickelt die Szene eine besondere Intensität.

Kunstwerke

  1. David Brognon & Stéphanie Rollin I Love you but I’ve Chosen Darkness (Golden Shoot), 2011

    Table de consommation de drogues dures en inox
    Chaînes plaquées en or tissées à la main
    130 x 80 x 45 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2012
    © Photo : David Brognon & Stéphanie Rollin

  1. David Brognon & Stéphanie Rollin Melancholia and the Infinite Sadness, 2012

    Vidéo couleur, muet
    10 min 27 sec
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2015 – Allen & Overy
    © David Brognon et Stéphanie Rollin

  1. David Brognon & Stéphanie Rollin Totentanz (Golden Shoot), 2012

    Vidéo couleur, son
    9 min 44 sec
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2012 – Les artistes
    © David Brognon & Stéphanie Rollin

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung