Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Utopistas. The Everyday of Earthly Delights

Wann
ab

10.07 – 25.08.2019

„Was man sich nicht denken kann, darüber kann man auch nicht reden.“ (Ludwig Wittgenstein)

Von 2001 (Architekturbüro, geleitet von Philippe Nathan und Sergio Carvalho)

In diesem Sommer gibt die museumspädagogische Abteilung des Mudam dem Architekturbüro 2001 Carte Blanche für Events im Rahmenb der retrospektiven Ausstellung von Bert Theis. Building Philosophy – Cultivating Utopia.

Erweitern Sie Ihren Ausstellungsbesuch durch eine Reihe von partizipativen Erfahrungen und Events, die sich mit der Frage des öffentlichen Raums und der Verwandlung urbaner Räume beschäftigen.

Aggloworld: Collaging utopia
Agglomorate (to) /əˌɡlɑː.məˈreɪ.ʃən/ : Ansammeln, Ballung
Aktion oder Prozess, Dinge in Massen anzuhäufen, unzusammenhängende Dinge zu ballen. Große Gruppe verschiedener Dinge, die gesammelt oder vereint wurden.

Ad-hoc Visionen – Während dieses dauerhaften und frei zugänglichen Workshops dürfen die Teilnehmer für ihre gebaute Umgebung neuartige urbanistische Fiktionen und alternative Erzählungen erfinden. Mithilfe der Collagetechnik können bereits existierende Bauten und landschaftliche Elemente zusammengeführt werden, um utopische Landschaften zu erschaffen.

Täglich im Mudam Studio.
Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder.
Kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich.

Philosophic Picnic: utopia in-between
Picknick /ˈpɪk.nɪk/ :
Im Freien bei einem Ausflug eingenommene Mahlzeit – idealerweise in schöner Umgebung, wie in einem Park, an einem See oder an einem Ort mit schönem Blick.

In die öffentliche Wüste und darüber hinaus – Dieser Ausflug außer Haus lädt die Teilnehmer ein, sich hinauszuwagen zwischen einige der emblematischsten Gebäude in ganz Europa und in ihren zwar verlassenen, dafür aber umso überraschenderen Zwischenräumen zu picknicken; zwischen Säulen, Hochhäusern, Gesetzeslagen, Sicherheitsprotokollen… Für einen kurzen Moment werden sich Utopistas den öffentlichen Raum aneignen und ihn beleben und so den Status Quo des eurokratischen Ghettos durchbrechen.

24.07, 07.08, 14.08 & 21.08.2019 | 18h30
Treffpunkt am Empfang des Mudam.
Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder.
Kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich.

Palimpsest: Utopia Ghostwriting
Palimpsest /ˈ palɪmˈpsɛst / :
Sehr alter Text bzw. Dokument auf dem die Schrift entfernt wurde und durch einen neuen ersetzt wurde. Formhafte Sache, wie ein Kunstwerk, mit mehreren Bedeutungsschichten, Stilarten, usw., die aufeinander aufbauen.

Es gibt eine dringende gesellschaftliche Notwendigkeit, das Unmögliche zu verlangen. In Zusammenarbeit mit Sacha Rein, einem professionellen Typografen und Grafikdesigner, werden sich die Teilnehmer zunächst utopische Slogans ausdenken, die auf ihren idealistischen Träumen und Wünschen basieren, um dann ein Transparent zu entwerfen und anzufertigen, auf dem sie ihre utopischen Forderungen formulieren.

10.07 & 17.07.2019 | 17h00 – 20h00
25.08.2019 | 10h00 – 18h00
Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder.
Kostenlos.
Anmeldung erforderlich: mudam.lu/adultbooking

Hey Frank, where are the 2% (good architecture)*?
(* Titel nach einer Collage von Bert Theis)

Le modernisme architectural et urbain dans l’œuvre de Bert Theis, so der Titel von Marion Vergins Masterarbeit von 2018. In lockerem Rahmen wird sie einen Vortrag halten zum Verhältnis von moderner Architektur und modernem Städtebau und dem Werk von Bert Theis.

31.07.2019 | 18h30
Mudam Summer Café (Außenbereich)
Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder.
Kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich.

Sauna never Sorry: Sittsame Sauna im öffentlichen Raum

Auf der Place de l’Europe, zwischen europäischen Institutionen, Luxusappartments und Einrichtungen der Hochkultur wird in Bert Theis’ European Pentagon, Safe & Sorry Pavilion eine Sauna eingerichtet. Sauna never Sorry durchbricht die tägliche Geschäftigkeit und unterläuft den Status Quo der Umgebung. Ein Augenblick vertraulicher sozialer Zusammenkunft wird geschaffen, bei dem Passanten verweilen, sich treffen und sich austauschen können.

Jeden Mittwoch von 12h00 – 20h00
European Pentagon, Safe & Sorry Pavilion, Place de l’Europe – Kirchberg
Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder.
Kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich.
Dusche und Umkleidekabine vor Ort vorhanden.
Bitte Handtuch und Badehose/-anzug mitbringen.

© Image : 2001