Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Paper Music

Wann
ab
Im Rahmen des

red bridge project

Einleitung

Stéphane Ghislain Roussel
19h30 | FR

Sprachen

EN & Zulu

Anmeldung

info@luxembourgticket.lu
t +352 470895–1

Kosten

Erwachsene: 20€
Jugendliche: 8€
Kulturpass willkommen

Seit langem arbeiten der in Johannesburg geborene bildende Künstler William Kentridge und sein südafrikanischer Landsmann Philip Miller zusammen. Ihre künstlerische Partnerschaft geht auf den Film Felix in Exile aus dem Jahr 1993 zurück, der Teil von Kentridges gefeiertem Soho Eckstein-Zyklus ist, für den Miller die Musik komponierte. Es war daher nur zu erwarten, dass eines ihrer gemeinsamen Projekte Teil des red bridge projects sein sollte.

Paper Music ist ein geistreicher und berührender Film- und Liederzyklus, der Filme, meist Animationsfilme, die auf William Kentridges Kohle- und Tuschezeichnungen basieren, mit Live-Auftritten der Sängerinnen Ann Masina und Joanna Dudley, des Pianisten Vincenzo Pasquariello und des Komponisten Philip Miller vereint. Es ist ein Werk über die offensichtliche Verwandtschaft zwischen Musik und Film bei der Nachahmung von Emotion oder Energie. Es geht darum, wie ein bestimmter Ton oder eine bestimmte Musik bewirkt, dass man etwas anders sieht, oder wie ein Bild oder ein Film dazu führt, dass man Musik anders hört.

Paper Music ist eine faszinierende Erforschung der Beziehungen zwischen Ton und Bild.

Video: William Kentridge
Music:
Philip Miller

Voice: Ann Masina
Voice:
Joanna Dudley
Piano:
Vincenzo Pasquariello
Costume design:
Greta Goiris
Technical Coordinator:
Michele Greco

Paper Music is represented by Quaternaire / Sarah Ford

Produced by: THE OFFICE performing arts + film
Rachel Chanoff, Laurie Cearley, Olli Chanoff, Lynn Koek, Catherine DeGennaro, Gabrielle Davenport, Noah Bashevkin, Erica Zielinski, Diane Eber, Chloe Golding, Kyla Gardner & Bruna D’Avila
In partnership with:
Quaternaire - Paris