Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Das Freigeister-Alphabet

Wann
ab
Wo
Mudam Studio
An allen Öffnungstagen des Museums

Außer das Mudam Studio wird anderweitig gebraucht

Für Erwachsene, Jugendliche und begleitete Kinder

Keine Anmeldung erforderlich

Das Tragen einer Maske ist obligatorisch

Begrenzte Teilnehmerzahl

Als Echo auf die Ausstellung Freigeister und die Überlegungen, die ihr vorausgingen, hat das Mudam siebenundzwanzig Personen aus den unterschiedlichsten Erfahrungsbereichen eingeladen, über sechsundzwanzig Worte zu sprechen, um so ein Video-Alphabet zu bilden, von „Ailleurs“ (Anderswo) bis „Zesummen“ (Zusammen). All diese kurzen gefilmten Stellungnahmen skizzieren so ein subjektives und ausschnitthaftes Porträt der Luxemburger Gesellschaft und lenken außerdem den Blick auf einige der Probleme unserer heutigen Welt.

Während der Ausstellung finden sich die sechundzwanzig Videokapseln des Alphabets im Mudam Studio. Sie dienen auch als Ausgangspunkt für eine partizipative und sich weiterentwickelnde Installation, an der alle Besucher teilnehmen können, indem sie ihre Gedanken und Wahrnehmungen mit Worten oder Zeichnungen mitteilen, um so das Freigeister-Alphabet zu erweitern.

Abécédaire Freigeister
© Mudam Luxembourg