Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung "Charlotte Posenenske: Work in Progress" | Ausverkauft!

Wann
ab
Anmeldung erforderlich

Ausverkauft!

Begrenzte Teilnehmerzahl

Änderungen und Absage vorbehalten

Eintritt

Frei

Sprache

Französisch

COVID-19

Gesichtsmaske obligatorisch.
Die physische Distanzierung muss respektiert werden.

Vortrag von Clément Minighetti, Kurator der Ausstellung im Mudam.

Charlotte Posenenskes Skulpturen, Zeichnungen und Bilder zeichnen sich durch eine radikale Offenheit aus. In ihren von geometrischer Reduktion, Serialität und industrieller Fertigung geprägten Arbeiten entwickelte die Künstlerin in Entsprechung zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüchen der 1960er-Jahre eine Art industriellen Minimalismus, der sich dem Kunstmarkt verweigerte und die etablierten formalen und kulturellen Hierarchien ablehnte.