Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Self-Portrait in 23 Rounds. Meet Marion Scemama

Wann
ab
Wo
Mudam Auditorium
Within the framework of the exhibition

David Wojnarowicz. History Keeps Me Awake at Night

Screening and discussion with director Marion Scemama.
Self-Portrait in 23 Rounds: a Chapter in David Wojnarowicz’s Life 1989-1991 (2018)
By Marion Scemama
In English.
78 min.

Dieser Film von Marion Scemama ist ein Porträt des Lebens und der Arbeit von David Wojnarowicz. Er basiert auf einem fünfstündigen Interview, das Sylvène Lotringer 1989 mit dem Künstler geführt hat. Ausschnitte aus dem Gespräch mit Wojnarowicz wechseln sich ab mit Einblicken in bislang unveröffentlichte Dokumente aus David Wojnarowicz’ Unterlagen, aus der Sammlung der Fales Library an der New York University, aus dem Fond der Galerie P·P·O·W und dem Estate of David Wojnarowicz, sowie aus Marion Scemamas privatem Archiv.

Interview: Sylvere Lotringer
A film by: Marion Scemama
Director:
Marion Scemama and François Pain
Editor:
François Pain
Production Manager:
Sophie Lemoine
Featuring:
Jesse Hulberg, Paul Smith, Brian Butterick
Music:
Ben Neill, 3 Teens Kill 4
With the support of:
Fales Library and Special Collections, New York University / Wojnarowicz papers, P.P.O.W and Tom Rauffenbart, Estate of David Wojnarowicz, Loewe

David Wojnarowicz, portrait, NY 1985