Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Screening | "De l’autre côté" by Chantal Akerman

Wann
ab
Wo
Mudam Auditorium
Im Rahmen der Ausstellung

Zoe Leonard. Al río / To the River

Sprachen

Spanisch
Französische Untertitel

Kosten

8€ (Museum-Ticket inbegriffen)

In De l’autre côté geht es um die Notlage mexikanischer Migranten, die versuchen, die Grenze in die Vereinigte Staaten zu überwinden und die gegen ihren Willen in eine bergige Region von Arizona gebracht wurden. Berührt von ihrem Kampf und ihren persönlichen Geschichten, sammelte Chantal Akerman die Zeugnisse dieser mexikanischen Migranten, bevor sie in die Sonora-Wüste fuhr, um auf „die andere Seite“ zu gelangen, wo sie ihre Interviews mit den Beamten der Grenzpolizei und den lokalen Einwohnern fortsetzte.

Chantal Akerman (1950, Brüssel – 2015, Paris) gilt als eine der bedeutendsten Filmemacherinnen unserer Zeit. Akerman drehte mehr als vierzig Filme, realisierte Dramen, Installationen und auch ein Musical und widmete einen Teil ihrer Arbeit dem Dokumentarfilm.

De l’autre côté by Chantal Akerman (2002, 103 min)
© Photo: Film still from "De l’autre côté" by Chantal Akerman, courtesy of the artist