Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

New Voices of Mudam: Window Treatments

Wann

Wo
Mudam Henry J. und Erna D. Leir Pavilion
In Zusammenarbeit mit

RYSE

Sprache

Luganda

Eintritt

Frei

Anmeldung erforderlich

visites@mudam.com

Für diese neue Auflage von New Voices of Mudam arbeitet das Mudam erneut mit RYSE asbl zusammen, um neue Mediator·innen zu finden. Der Verein RYSE hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Flüchtlinge in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihr Potenzial zu entdecken. Auf diesem Wege können sie an Selbstständigkeit gewinnen und Zugang zum Berufsleben finden.

Die Abteilung Besucherbetreuung des Mudam möchte zu den Zielen von RYSE beitragen und eröffnet Personen, die sich für Kunst und den Beruf des/der Mediator·in interessieren, einen Zugang zur zeitgenössischen Kunst. Dank dieser einzigartigen Erfahrung können diese Personen den Museumsbesucher·innen helfen, ein Gespür für Kunst zu entwickeln und einen Bezug zu den Kunstwerken herzustellen.

Diesmal haben wir den Künstler Rayyane Tabet eingeladen, um gemeinsam mit ihm über sein Projekt Window Treatments rund um die Ausstellung Trilogy im Mudam-Pavillon zu arbeiten. Nach einem ersten Kennenlernen entwickeln die Teilnehmenden gemeinsam mit Rayyane Tabet ihre individuellen Führungen.

Im Anschluss an die gemeinsam vom Museum und Rayyane Tabet durchgeführten Schulungen werden die New Voices of Mudam in der Lage sein, selbstständig Führungen durch das Museum zu leiten – entweder in einer der offiziellen luxemburgischen Landessprachen oder in ihrer/ihren Muttersprache·n.

24.01.2024 | 10–12 Uhr | Projektvorstellung
09.02.2024 | 14–17 Uhr | Workshop mit Rayyane Tabet
29.02 & 01.03.2024 | Proben
02. & 03.03.2023 | 11– 11.45 Uhr, 15–15.45 Uhr, 16–16.45 Uhr| Geführte Rundgänge

A group of people taking notes in a blue coloured gallery at Mudam.
© Photo : Mudam Luxembourg