Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Mudam Collection: You’ll find your peace with me

Wann
ab
Wo
Mudam Auditorium
Kosten

8€ (Zugang zu den Ausstellungen inklusive)

Gesichtsmaske obligatorisch

Die physische Distanzierung ist einzuhalten

Das Screening-Programm You’ll find your peace with me, welches Videos der Mudam Sammlung präsentiert, begleitet die Ausstellung Enfin seules. Fotografien aus dem Archive of Modern Conflict. Diese wurde vom Archive of Modern Conflict für das Mudam konzipiert, im Rahmen der 8. Ausgabe des Europäischen Monats für Fotografie Luxemburg, der dem Thema Rethinking Nature / Rethinking Landscape gewidmet ist.

Das Programm wurde von Lauren Wetmore, Allen & Overy Curatorial Fellow, als Antwort auf die Präsentation einer natürlichen Welt ohne menschliche Präsenz in der Ausstellung Enfin seules kuratiert. Es zeigt Werke, in denen Landschaften vom Menschen beeinflusst werden, um sich mit Ängsten vor Entfremdung, Bedeutungslosigkeit und Ohnmacht auseinanderzusetzen. Die natürliche Welt wird hier verkünstlicht, um diese zu verstehen, aber auch zu kontrollieren.

Am Sa 10.07 + So 11.07.2021, werden folgende Videos im Mudam Auditorium von 15h00–17h00 kontinuierlich zu sehen sein:

João Penalva (b. 1949, Lisbon), Kitsune, 2000
Melvin Moti (b. 1977, Rotterdam), The Black Room, 2005
João Maria Gusmão & Pedro Paiva (b. 1979, Lisbon / b. 1977, Lisbon), As Pedras Rolantes, 2007
Sven Johne (b. 1976, Bergen), Wissower Klinken, 2007
Fiona Tan (b. 1966, Pekanbaru), Island, 2008
Mark Lewis (b. 1958, Hamilton), Forte!, 2010
Raphaël Zarka, (b. 1977, Montpellier), Gibellina Vecchia, 2010

João Maria Gusmão & Pedro Paiva, "As Pedras Rolantes", 2007. 16mm film, digitized, colour, silent, 2 min 3 sec. Collection Mudam Luxembourg
© João Maria Gusmão & Pedro Paiva