Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Fluid forms into canvas

Wann

Wo
Mudam Studio
Acryl-Gieß-Workshop

Mit i&i

Für Teenager

13+

Im Rahmen der Ausstellung

Agnieszka Kurant

Sprachen

EN/FR/DE/LU

Keine Vorerfahrung erforderlich

Kein Arbeitsmaterial notwendig

Gebühr

10€/Sitzung
1,50€ mit KULTURPASS

Auf Anmeldung

mudam.com/rsvp-youth-workshops
t +352 453785-531

Lerne, mit Flüssigfarben zu arbeiten, und stürze dich in die Welt der Farben. Dank verschiedener Gießtechniken kannst du Einfluss auf die Formen nehmen, die entstehen, wenn die Farbe auf die Leinwand trifft.

Nach einer Experimentierphase, in der ihr individuelle Werke schafft, arbeiten alle Workshopteilnehmer·innen gemeinsam an einem kollektiven Werk, das von der aktuellen Ausstellung von Agenieszka Kurant inspiriert ist.

Das Künstlerduo i&i (inspire & be inspired) besteht aus dem Portugiesen Ivan Moirinho und der Russisch-Luxemburgerin Irina Galoyan, die in Luxemburg leben. Beide sind multidisziplinäre Künstler·innen und ermutigen sich gegenseitig, ihre Träume zu verfolgen und dabei ihre künstlerischen Grenzen zu erkunden und erweitern.

Nachdem sie bei ihren Ausstellungen zunächst analoge und digitale Fotografie gezeigt hatten, zum Beispiel im Restaurant Mesa Verde oder im Kunstzentrum Schlaiffmillen, konnten sie bei ihrer sechsmonatigen Residenz im Kunstzentrum Konschteck diverse künstlerische Medien wie Malerei, Epoxidharz und textile Stoffe erforschen, um eher konzeptuelle Installationen zu entwickeln, die alle Sinne berühren, so etwa „The Rabbit Hole – a dark room experience“.

Die beiden sind Autodidakt·innen, deren Antrieb ihre Leidenschaft für kreatives Schaffen ist und die an das kreative/künstlerische Potenzial in jedem menschlichen Wesen glauben. Darüber hinaus besteht eines ihrer zentralen Anliegen darin, Kunst für jeden zugänglich zu machen – nicht nur als stille·r Beobachter·in, sondern als aktiv Teilhabende·r, Miterschaffende·r und Lernende·r.

Agnieszka Kurant, ‘Chemical Garden’, 2021–ongoing. Sodium silicate, salts of copper, nickel, cobalt, chromium, manganese, iron and zinc, Opti white glass. Scientific collaboration: Dr. Magdalena Osiał. Courtesy of the artist. View of the exhibition ‘Agnieszka Kurant. Risk Landscape’, Mudam Luxembourg © Photo: Mareike Tocha | Mudam Luxembourg
Agnieszka Kurant, ‘Chemical Garden’, 2021–ongoing. Scientific collaboration: Dr. Magdalena Osiał. Courtesy of the artist. View of the exhibition ‘Agnieszka Kurant. Risk Landscape’, Mudam Luxembourg
© Photo: Mareike Tocha | Mudam Luxembourg