Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Studio Exhibition | Engagierte Fotografie mit Carole Melchior + das Schengen-Lyzeums über Grenzen

Wann
ab
Wo
Mudam Studio
Im Rahmen der Ausstellung

Zoe Leonard. Al río / To the River

Ausstellungsreihe, bei der Kreationen unserer Besucher·innen und Projekte im Mittelpunkt stehen, die in Zusammenarbeit unseres Besucherservices mit Vereinen, Künstler·innen, Schulen und anderen Kulturschaffenden entstanden sind. Unser Motto für die Sommersaison: Entdecken Sie die Ausstellungen im Mudam mit den Augen und den Projekten unserer kreativen Besucher·innen.

04.06 – 06.06.2022
Engagierte Fotografie
Mit Carole Melchior
Auf Einladung von Mudam Publics hat die Fotografin Carole Melchior zwischen Februar und Juni einen multidisziplinären Workshop für eine Klasse der allgemeinen Sekundarstufe mit dem Schwerpunkt Fotografie rund um die Ausstellung Al río / To the River der Künstlerin Zoe Leonard geleitet, dessen Abschluss nun eine Präsentation im Mudam bildet. Thema des Workshops war die Auseinandersetzung mit Fragen, wie ein Fotoprojekt zu Reflexionen anregen und auf diesem Wege Räume schaffen kann, in denen Menschen zusammenfinden. Die Schüler·innen haben sich der Fragestellung über eine Studie angenähert und verschiedene – ländliche oder städtische – Orte beobachtet, die Arten, die dort leben (Pflanzen, Tiere, Menschen), deren Interaktionen und gegenseitige Verflechtungen und den gemeinschaftlich kultivierten Raum. So haben sie den Begriff der Landschaft anhand der im Laufe der Tage zusammengetragenen visuellen Notizen in einem erweiterten Sinn neu gedacht und die Bedeutung von Territorien, Identitäten und Grenzen in zeitgenössischen Gesellschaften hinterfragt. Kommen Sie ins Mudam Studio, um sich selbst ein Bild von den Ergebnissen des Workshops zu machen und die Sicht der jungen Künstler·innen kennenzulernen.

04.06 – 06.06.2022
Frontières, Borders, Grenzen
Von einer 11e G cours intensifié en arts plastiques des Schengen-Lyzeums
Die 11. Klasse G des Schengen-Lyzeums hat sich in enger Zusammenarbeit mit der pädagogischen Abteilung des Mudam drei Monate lang mit dem Thema "Grenzen" beschäftigt. Was ist eine Grenze? Brauchen wir Grenzen? Diese Fragen drängen sich in Schengen besonders auf, wo Grenzen sich einerseits aufzulösen scheinen und andererseits für andere zu unüberwindbaren Linien werden. Wie erleben Jugendliche diese Grenzen heute? Welche Rolle spielen sie in ihrem Alltag? Die Schüler·innen präsentieren die sehr persönlichen Ergebnisse des Projekts am Finissage-Wochenende der Ausstellung Zoe Leonard. Al río / To the River im Mudam Studio.

© Photo : Mudam Luxembourg