Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Walter Van Beirendonck

Walter Van Beirendoncks (1957) Terror Mask ist Teil seiner Winterkollektion 2003-2004, die er unter dem Label aestheticterrorists vorstellte. Van Beirendonck, der an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen Modedesign studiert hat (und heute diese Abteilung leitet), machte in den 1980er Jahren als Mitglied der Antwerp Six auf sich aufmerksam, einer Gruppe, deren Radikalität im Modedesign sie an die Spitze der damaligen belgischen Avantgarde stellte. Van Beirendoncks Mode zeichnet sich aus durch eine Mischung aus verschiedenen Elementen. Gewalt, Aggression, aber auch Elemente aus der Comic- und Science Fiction-Kultur, die oftmals unterlegt sind von beißendem Humor, bilden den Hintergrund seiner Arbeit. Außerdem stützt sich der Modedesigner auf ungewöhnliche Kombinationen von Stoffen und Materialien sowie auf einen ständigen Wechsel von Farben und Schnitten.

Kunstwerke

  1. Walter Van Beirendonck Terror Mask, 2003–2004

    Cagoule en laine de couleur grise, Taille L
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2005
    © Photo : Rémi Villaggi

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung