Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Robert Breer

Der amerikanische Künstler Robert Breer (1926-2011) war ein Pionier des experimentellen Animationsfilms. Er begann seine künstlerische Karriere in Paris in den späten 1940er Jahren mit geometrisch-abstrakten Gemälden im Stil des Neoplastizismus, bevor er sich nach einigen Jahren für das Phänomen der Bewegung zu interessieren begann und seine ersten Animationsfilme realisierte. Es folgte eine Reihe von optischen Apparaturen, die als daumenkinoartige Vorrichtungen in einer schnellen Abfolge von Einzelbildern die Illusion bewegter Formen erzeugten. Ab Mitte der 1960er Jahre entstanden bewegte Objekte und Skulpturen, die sich mit fast unmerklicher Langsamkeit im Ausstellungsraum bewegten.

In Jamestown Baloo’s (1957), A Man and his Dog Out for Air (1957), experimentierte Robert Breer mit der Wahrnehmung von Bewegung, indem er das Tempo der Bildfolge bis an die Grenzen der Perzeptionsfähigkeit steigerte. Der teilweise fast schmerzhafte visuelle Rhythmus der Filme verlangt vom Blick des Betrachters große Aufmerksamkeit und eine nahezu starre Präsenz. In 69 beschleunigt Breer allmählich die Geschwindigkeit der Bilder und lässt ihre Intensität ansteigen bis hin zu einem stroboskopischen Effekt. Der Film lotet die Grenzen der Wahrnehmung aus; es verlangt äußerste Aufmerksamkeit, seinem Tempo zu folgen. Seit der Mitte der 60er Jahre schuf Breer außerdem bewegliche Objekte und Skulpturen. Die Tanks, Rugs und Floats bewegen sich fast unmerklich über den Boden des Ausstellungssaals. Floor Drawing nimmt die gewölbte Form der Floats in kleinerem Maßstab auf.

Kunstwerke

  1. Robert Breer 69, 1968

    Film 16 mm, couleur, noir et blanc, son optique
    5 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2003
    © Photogramme : gb agency

  1. Robert Breer A Man and his Dog Out for Air, 1957

    Film 16 mm, couleur, noir et blanc, son optique
    3 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2003
    © Photogramme : gb agency

  1. Robert Breer Floor Drawing, 1970

    4 sculptures motorisées, plastique, métal, peinture acrylique
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2010

    © Photo : Rémi Villaggi

  1. Robert Breer Jamestown Baloo’s, 1957

    Film 16 mm, couleur, noir et blanc, son optique
    6 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2003
    © Photogramme : gb agency

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung