Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Pedro G. Romero

Pedro G. Romero (*1964), Fotograf, Ausstellungsmacher und künstlerischer Leiter der Projekte des Choreographen und Flamencotänzers Israel Galván, interessiert sich in einer groß angelegten künstlerischen Untersuchung für die politische und gesellschaftliche Leere moderner Trabantenstädte.

Im Video La Casa (2005) sieht man Galván in ironisch-sportlicher Weise eine Wohnung in Badia del Vallès, einer nahezu ausschliesslich aus Sozialwohnungen bestehenden Hochhaussiedlung vor den Toren Barcelonas, mit Tanzschritten „ausmessen”. Von einem Raum zum anderen tanzend, ermöglicht es uns Galván, unseres mehr oder weniger standardisierten Wohnumfeldes neu bewusst zu werden.

Kunstwerke

  1. Pedro G. Romero La Casa, 2005

    Projection vidéo, couleur, son
    Avec la collaboration d’Israel Galván
    Caméra et réalisation Aleix Gallardet
    20 min 37 s
    Présentée avec l’édition complète de l’Archive F.X. La ville vide/politique, (Fondation Antoni Tapies, Barcelone, 2007)
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2006
    © Photogramme : Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung