Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Miguel Ângelo Rocha

Miguel Ângelo Rocha (*1964, Lissabon) arbeitet mit einer Vielzahl von oftmals zerbrechlichen und vergänglichen Materialien, wie Karton, Bambus, Federn, Stein, Papier oder auch Dinge des alltäglichen Gebrauchs. Die ausgestellte Arbeit ist eine Art Zeichnung im Raum. Wie Kraftlinien geht sie aus von einem kaum erkennbaren Objekt. Gleich dem unbewusst kritzelnden Erfassen des zweidimensionalen Raumes auf einem Bogen Papier suchen die Linien den Raum in einer sich ausdehnenden Form zu durchdringen. Die aus einfachem Holz angefertigte Skulptur scheint so das Ergebnis einer „automatischen“ Zeichnung zu sein. Sie geht aus vom Boden, stößt auf die Wände und springt wie ein Echo zurück im Raum.

Kunstwerke

  1. Miguel Ângelo Rocha Against the Wall. Towards the Rear, 2007–2008

    Meuble de récupération, contre-plaqué peint
    228 x 487 x 152 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2010
    Vue de l’exposition Les Détours de l’Abstraction . Collection Mudam, 21.03 – 04.11.2012, Mudam Luxembourg
    © Photo : Andrés Lejona | Mudam Luxembourg

  1. Miguel Ângelo Rocha Echo, 2007

    Bois de balsa, bois de pin, contreplaqué, peinture acrylique, fibre de coton
    75 x 75 x 37 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2008 - Amis des Musées d’Art et d’Histoire, Luxembourg
    © Photo : Miguel Ângelo Guerreiro

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung