Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Jack Goldstein

Jack Goldstein (1945, Montreal – 2003, San Bernardino) wurde in den 70er Jahren bekannt zunächst als Performancekünstler und Experimentalfilmer. Gegen Ende des Jahrzehnts wandte er sich der Malerei zu. Typische Arbeiten dieser Zeit wie Untitled zeigen Kampfflugzeuge im Einsatz oder nächtliche Bombardierungen – Bilder aus unterschiedlichsten Quellen, die Goldstein von seinen Assistenten in Airbrush-Technik anfertigen ließ. Dabei entstanden Darstellungen von Tod und Zerstörung von kunstvoller Schönheit, in denen sich nicht nur Goldsteins Faszination für Film und Fotografie spiegelte, sondern auch Einflüsse der Minimal Art und der Konzeptkunst. So verweisen die Bilder auch auf die vermittelte Art ihrer Wahrnehmung, zeigen sie doch Ereignisse, die überhaupt nur durch technologische Hilfsmittel zu sehen sind. Seine 16 mm-Filme, für deren Realisierung er mit erfahrenen Technikern arbeitete, bestehen aus kurzen, repetitiven und visuell einprägsamen Szenen. The Jump stellt den Sprung eines olympischen Turmspringers dar, dessen flackernde Silhouette sich in ihre Bestandteile auflöst. Goldstein nutzte die alte Technik der Rotoskopie, mithilfe derer Filmaufnahmen in Zeichentrick verwandelt werden konnten, um ein spektakuläres Bild zu schaffen.

Kunstwerke

  1. Jack Goldstein A Ballet Shoe, 1975

    16 mm, colour/mute, 19 s
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein Bone China, 1976

    16 mm, colour, mute, 2 min 30 sec
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein, "MGM", 1975, Collection Mudam Luxembourg
    Jack Goldstein MGM, 1975

    16 mm, colour, sound, 2 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein Shane, 1975

    16 mm, colour, 3 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein Some Butterflies, 1975

    16 mm, colour/mute, 30 s
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein The Chair, 1975

    16 mm, colour/mute, 5 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein, "The Jump", 1978. Collection Mudam Luxembourg. Acquisition 2001
    Jack Goldstein The Jump, 1978

    16 mm, colour, mute, 13 s
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein The Knife, 1975

    16 mm, colour, mute, 4 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein The Portrait of Père Tanguy, 1974

    16 mm, colour, 4 min
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein "Untitled", 1981. Collection Mudam Luxembourg. Dépôt 2019 – Collection American Friends of Mudam, donation de Raymond J. Learsy
    Jack Goldstein Untitled, 1981

    Acrylique sur toile
    Collection Mudam Luxembourg
    Dépôt 2019 – Collection American Friends of Mudam, donation de Raymond J. Learsy
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

  1. Jack Goldstein White Dove, 1975

    16 mm, colour, 20 sec
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2001
    © Video still : Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung