Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Isabelle Marmann

„Die Zeichnungen für die Ausstellung ELO. Inner Exile - Outer Limits (2009) sind poetische Erzählungen, zwischen Text und Illustration, durch die der Betrachter die Welt kindlicher Fantasie betritt. Inspiriert durch die Ukiyo-e, die japanischen Bilder der „fließenden Welt,” die mich schon immer fasziniert haben, dreht sich meine Arbeit um Fragen der Zeichnung, wie die Suche nach der klaren und einfachen Linie, oder um alltägliche Dinge. Es sind Illustrationen, ohne Bezug auf eine bestimmte Geschichte, fließende Bilder.” (Isabelle Marmann, 1975)

Kunstwerke

  1. Isabelle Marmann Sans titre (Jusqu’au moment de se coucher), 2008

    Dessin faisant partie d'une série de 6
    Crayon de couleur sur papier
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2008
    © Photo : Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung