Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Franz Erhard Walther

Der Werkbegriff Franz Erhard Walthers entwickelte sich seit den späten 1950er Jahren, in einer Zeit, als zahlreiche Künstler die Rahmenbedingungen der Kunst infrage zu stellen begannen. Traditionelle Formen von Kunst vermochten nicht auszudrücken, was Walther damals künstlerisch bewegte, spannender waren Untersuchungen zu Materialprozessen, zur Handlung oder auch zur Ausstellungsform als Teil der Werkdefinition.

Kunstwerke

  1. Franz Erhard Walther 58 Werkzeichnungen, 1964 – 1972

    Ensemble de 58 dessins recto verso, liés chacun à un élément du 1. Werksatz (1963 – 1996)
    Aquarelle, gouache, huile, café, crayon de papier, crayons de couleurs, impression offset, écriture dactylographiée, style bille, encre, encre de chine, papier carbone, résine, ruban adhésif organique, colle organique
    29,7 x 21 cm ou 27,9 x 21,5 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2008
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung