Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Attila Csörgő

Die Arbeit von Attila Csörgő (*1965, Budapest) bewegt sich zwischen wissenschaftlicher Bastelei und angewandter Mathematik. Dabei sind seine Fotos, Zeichnungen und Installationen gleichermaßen geprägt von hintergründigem Humor wie von philosophischer Tiefe. Untitled (1 tetrahedron + 1 cube + 1 octahedron = 1 dodecahedron) ist eine bewegliche Installation, die die in ihrem Titel angeführte Gleichung unter Beweis stellt, indem sie die drei geometrischen Formen in die vierte überführt. Alle vier gehören zu den so genannten Platonischen Körpern: Tetraeder, Würfel und Oktaeder symbolisieren die Elemente Feuer, Erde und Luft, während der Dodekaeder als Symbol des Kosmos gilt. In der Reihe Occurence Graphs, spielt der Künstler mit der Wahrnehmung der Betrachter. Die beiden übereinander liegenden schwarzen Scheiben wurden auf scheinbar willkürliche Weise durchlöchert. Bei schneller Bewegung ergibt sich als optischer Effekt die Illusion einer geometrischen Form, wie hier die eines Dreiecks.

Kunstwerke

  1. Attila Csörgő Magnet Spring, 1991

    Plaques de verre, aimants, ficelle
    100 x 100 x 100 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2012
    Vue de l’exposition Eppur si muove. Art et technique, un espace partagé, 09.07.2015 – 17.01.2016, Mudam Luxembourg
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

  1. Attila Csörgő Occurrence Graph II (Triangle), 1998

    Lampe, aluminium, peinture en noir, moteur électrique, éléments rotatifs
    67 x 35 x 23 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2010 - KBL European Private Bankers
    © Photo : galerjia Gregor Podnar

  1. Attila Csörgő Peeled City II, 2002

    Bande de papier découpé
    Env. 400 x 250 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2010 - KBL European Private Bankers
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

  1. Attila Csörgő Untitled (1 tetrahedron + 1 cube + 1 octahedron = 1 dodecahedron), 2000

    Bois, ficelle, rouet, cadre en fer, moteur électrique
    180 x 110 x 80 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Donation 2008 - KBL European Private Bankers
    © Photo : Andrés Lejona | Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung