Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Annette Messager

In ihren Arbeiten untersucht Annette Messager (*1943, Berck) Themen wie Körperlichkeit, Rituale oder Feminität, die sie mit autobiographischen Details und einer oftmals fiktiven Narration verbindet. Mes Ouvrages de Broderies stammt aus demselben Jahr wie die ihr zugrunde liegende Arbeit Mes Vœux. Inspiriert von der christlichen Tradition der Votivgabe in Form eines Körperteils, besteht Mes Vœux aus hunderten gerahmten Fotos von Details des menschlichen Körpers, welche dicht beieinander an Fäden aufgehängt sind. Mes Ouvrages de Broderies ist dieser Arbeit eng verwandt, sowohl in der Serialität, als auch in der Fragmentierung des Körpers durch die Fotografie. Der „objektive“ Blick der Kamera, verbunden mit dem persönlichen Ausdruck der handgestickten Schrift, schafft einen deutlich feministischen Bezug zu weiblicher Hausarbeit und nimmt damit Themen auf, die die Künstlerin schon früh in ihrem Werk behandelt hatte.

Kunstwerke

  1. Annette Messager Mes Ouvrages de Broderies, 1988

    Technique mixte
    Collection Mudam Luxembourg
    Dépôt 2019 – Collection American Friends of Mudam, donation de Raymond J. Learsy
    © Photo : Rémi Villaggi | Mudam Luxembourg

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung