Zur Navigation Zu den wichtigsten Inhalten

Ana Manso

Die Gemälde von Ana Manso (*1984, Lissabon) sind wohldurchdacht komponierte Arbeiten im Grenzbereich zwischen gegenständlicher Darstellung und dekorativen Motiven. Expiration (2018) ist typisch für ihre Mansos Art, mit deutlichem, mal schmalem, mal breitem Pinsel- strich in gestischem, aber nie expressivem Duktus zu arbeiten. Transparente Malschichten geben dem Bild so eine räumliche Tiefe, die landschaftliche oder figürliche Assoziationen hervorrufen mag, ohne jemals eindeutig zu sein.

Mansos Malerei, ihre Wandbilder, Skulpturen und ephemeren Installationen entstehen aus ihrem Interesse am alten Handwerk und an ursprünglichen Techniken. Die klar abzugren- zenden breiten Pinselstriche bilden nicht nur ein kompositorisches Gerüst, sie unterstreichen auch das „Gemachtsein“ des Gemäldes. Sie bilden ein Hintergrunddekor, das der Komposition eine skulpturhafte Qualität verleiht.

Kunstwerke

  1. Ana Manso Expiration, 2018

    Huile sur toile de lin
    245 x 162 cm
    Collection Mudam Luxembourg
    Acquisition 2018
    © Photo : Bruno Lopes, Courtesy Pedro Cera Gallery, Lisbonne

Marina Abramović, "Video Portrait Gallery", 1975-1998 | Collection Mudam Luxembourg | Acquisition 2001
Die bedeutendste Sammlung für Gegenwartskunst in Luxemburg Entdecken Sie unsere Sammlung